Datenschutzerklärung

(gem. Art. 13 DSGVO)

Die Betreiberin dieser Website – die passage gGmbH (sh. Impressum) – möchte Sie hier darüber aufklären, welche Ihrer Daten wann und zu welchem Zweck auf welcher Rechtsgrundlage erhoben und ggfs. wie verwendet werden und auch, wie sie deren Schutz gewährleistet.
Selbstverständlich – und daher eigentlich überflüssig zu erwähnen – ist, dass die Betreiberin sich an die Regeln der DSGVO hält. Ihre personenbezogenen Daten werden natürlich  vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz-Vorschriften sowie dieser Datenschutz-Erklärung verarbeitet.

Personenbezogene Daten(*) werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.

(*) „Personenbezogene Daten“ sind gem. Art. 4 Ziff. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen oder deren Identifizierbarkeit ermöglichen. Dies können Informationen sein, die sich
– entweder (z.B.: Name, Geburtsdatum, Telefon-Nr.) direkt auf eine natürliche Person beziehen
– oder persönliche oder sachliche Verhältnisse angeben (z.B. Metadaten wie die spezifische Kombination Ihrer PC-Hardware), durch welche die Identifikation der natürlichen Person möglich wird.

Die Nutzung dieser Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche*r

Verantwortliche*r im Sinne des Art. 4 Ziff. 7 DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

passage gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit und Integration mbH
— Geschäftsführung: Gudrun Stefaniak —
Nagelsweg 14
20097 Hamburg
Telefon: 766172-12
Telefax: 766172-21
Mail: info@passage-hamburg.de
https://www.passage.hamburg

Ansprechpartner*in für Datenschutz

passage gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit und Integration mbH
— Datenschutzbeauftragte*r (Data Protection Officer [DPO]): Roland Wiegmann —
Nagelsweg 14
20097 Hamburg
Telefon: 766172-12
Telefax: 766172-21
Mail: datenschutz-kontakt@passage-hamburg.de
https://www.passage.hamburg

Datenverarbeitung auf dieser Website

Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben.

a) Kontaktformular

Wenn Sie der Betreiber*in per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus diesem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen von der Betreiber*in gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weiter gegeben. Wenn Sie die Löschung dieser Daten wünschen, senden Sie eine E-Mail an: datenschutz-kontakt@passage-hamburg.de.

b) Server-Logfiles

Wenn Sie auf diese Website zugreifen, speichert der Server des Providers IONOS (**) entsprechend seiner WebAnalytics-Angaben (Stand: 09.11.20) automatisch Informationen ohne Cookies in so genannten Server-Logfiles, die IONOS nicht an die Betreiberin oder Dritte weitergibt.
Dies sind:

  • Ihre gekürzte / anonymisierte IP-Adresse (s.u.)
  • die Webseite, von der Sie auf unsere Website gelangt sind („Referrrer URL“)
  • die von Ihnen angeforderte Webseite oder Datei
  • Ihr Webbrowser (Typ inkl. Sprache und Version)
  • Ihr verwendetes Betriebssystem
  • Ihr verwendeter Gerätetyp
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage (inkl. Zeitzonendifferenz zu GMT)
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • übertragene Datenmenge und Inhalt

Diese Daten sind für die Betreiber*in nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Die Erstellung von Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Diese vom Server gespeicherten Daten werden von der Betreiber*in nicht ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von der Betreiber*in nicht vorgenommen. Sie behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

(**) IONOS erklärt:
Zusätzlich findet eine Verarbeitung durch 1&1 WebAnalytics statt: Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert. Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies.

Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben?

Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können. In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Wie lang werden die Besucherdaten gespeichert?

Die Daten werden 21 Tage gespeichert.

Werden Besucherdaten an Dritte weitergegeben?

Nein, Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Findet ein Transfer von Besucherdaten in Drittstaaten außerhalb der EU statt?

Nein, ein Transfer in Drittstaaten findet nicht statt.

Weitere Informationen zum Auftragsverarbeitungsvertrag, sowie alle wichtigen Informationen zum Thema Datenschutz, finden Sie in unserem 1&1 Hilfe-Center unter:

https://hosting.1und1.de/hilfe/datenschutz/

In den Webserver-Protokollen (access.log, error.log, PHP, MySQL) werden alle IP-Adressen um zwei Byte gekürzt und erst dann gespeichert. Auch bei allen Vorgängen wie Login, Kontaktformular, Newsletter-Abonnement werden IP-Adressen immer um zwei Byte gekürzt gespeichert, wenn überhaupt.

Mit 1&1 IONOS SE wurde entsprechend Art. 28 DSGVO ein sogenannter Auftragsdaten-Verarbeitungsvertrag (ADV)
„Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO als Anlage zu einem oder mehreren von dem Auftraggeber genutztem Vertrag oder Verträgen“ einschließlich „Technisch organisatorischer Maßnahmen nach Art. 32 DSGVO“ (TOM) wie von IONOS vorgegeben geschlossen.
In dieser Vereinbarung versichert das Unternehmen, es halte sich an die Datenschutz-Grundverordnung.

c) Session-Cookies

Diese Website verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, das Angebot der Betreiber*in nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der verwendeten Cookies sind technisch notwendige – so genannte „Session-Cookies“.
Diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
Andere Cookies – sofern Sie diese überhaupt eingangs bei der Abfrage per Cookie-Banner zugelassen haben – bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.
Sie können die entsprechenden Einstellungen jederzeit unten auf dieser Seite unter der Überschrift „Borlabs Cookie Banner“ ändern.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website u.U. eingeschränkt sein.

d) JQuery

Für einige optische Effekte, die Optimierung der Ladegeschwindigkeit sowie der Usability und Indizierung dieser Internetseiten verwendet das zugrundeliegende WordPress-Theme JavaScript-Technologien sowie entsprechende Programmbibliotheken, im speziellen die JavaScript-Bibliothek jQuery der jQuery Foundation (jquery.com). Durch Aufruf dieser Internetseiten erhalten diese externen Anbieter ggf. personenbezogene Informationen (über Ihren Browser-Fingerprint) über Ihren Besuch. Eine Verarbeitung dieser Daten außerhalb der EU ist möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie einen JavaScript-Blocker wie z.B. das Browser-Plugin „NoScript“ installieren (www.noscript.net) oder Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren. Durch das Deaktivieren bzw. Blockieren von JavaScript kommt es allerdings sehr wahrscheinlich zu Funktionseinschränkungen. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von jQuery auf den Seiten der JS Foundation unter: js.foundation/about/governance/privacy-policy.

e) Matomo / Piwik

Zur Verbesserung dieses Onlineangebotes wertet die Betreiber*in Nutzungsdaten dieser Website gelegentlich aus.  Dabei geht es ihr nicht darum, einzelne Benutzer zu identifizieren oder sog. „Personas“ zu erstellen, sondern darum, zu erfahren, welche der Inhalte von besonderem Interesse sind (welche Seiten und Beiträge am meisten besucht werden). Hierfür werden Besucherstatistiken mit Hilfe der open source Webanalysesoftware Matomo (vormals: Piwik) erstellt. Diese analysiert die Zugriffe mittels einer Javascript-Einfügung in jede der Webseiten und einigen wenigen Identifikationsdateien (sog. Cookies, s.o.).

Matomo speichert standardmäßig die IP-Adresse aller Nutzer. Das nur dazu, um festzustellen, ob manche Inhalte vom selben Besucher (-PC) womöglich mehrfach besucht werden. Den Empfehlungen der datenschutzfreundlichen „Wir speichern nicht“-Selbstverpflichtungsinitiative folgend, benutzt die Betreiber*in Matomo allerdings in einer angepassten Form, bei der die IP-Adresse standardmäßig (mit der o.g. Kürzung) anonymisiert wird. Weitere Information finden Sie unter: „wirspeichernnicht.de“.

Matomo verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die der Analyse der Benutzung der Webseite dienen. Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Nutzungsinformationen an den Server des Hosting-Unternehmens (mit Standort in Deutschland) übertragen und zu Nutzungsanalyse-Zwecken gespeichert, was der Webseiten-Optimierung dient.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung auf dieser Seite unter der Überschrift „Borlabs Cookie Banner / Anonymisierte Statistik“ jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt.

Wenn Sie in Ihrem Browser die Einstellung „Do-Not-Track“ aktiviert haben, respektiert die Analyse-Software dies.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck einer  Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt die Betreiberin gerne. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an die Betreiber*in – entweder über die o.g. Telefonnummer oder mit einer E-mail an die o.g. E-Mail-Adresse.

Beschwerderecht

Die in Hamburg zuständige Aufsichtsbehörde für Beschwerden nach Art. 77 DSGVO ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, bundesweit zuständig ist der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Datensicherheit

Die Betreiberin sichert diese Website und ihre sonstigen technischen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen („TOM“ gem. Art. 32 und 25 Abs. 2 DSGVO) gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Widerruf

Sie haben das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

Betroffenenrechte

Sie haben grundsätzlich folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht über Ihre bei der Betreiber*in gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (gem. Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (gem. Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten (gem. Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (gem. Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sofern die Betreiber*in Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen darf (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit der Betreiber*in abgeschlossen haben (gem. Art. 20 DSGVO)

Sofern Sie der Betreiber*in eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Entsprechend Art. 21 DSGVO haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Die Betreiber*in verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten nach geltender Rechtslage überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Bei Anfragen dieser Art wenden Sie sich bitte an die/den o.g. Datenschutzbeauftragte*n. Bitte beachten Sie, dass die Verantwortliche bei derartigen Anfragen sicherstellen muss, dass es sich bei der anfragenden Person tatsächlich um die Person handelt, um deren personenbezogene Daten nachgefragt wird. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet auf dieser Website nicht statt.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Die Betreiber*in behält sich vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen der Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation unter der o.g. Mailadresse.

_ _ _ _ _ _

 

Borlabs Cookie Banner

Hier können Sie Ihre gespeicherte Cookie-Präferenz ändern.

Cookiebanner-Einstellungen

Auf passage.hamburg/aktuelles erfahren Sie Dies & Das unserer laufenden Projekte.

Auf Extras & Specials hält nahezu jeder Betriebsteil und jedes Projekt von passage ein besonderes Angebot für Sie bereit.

passage Aktuelles

Auf passage.hamburg/leistungen erfahren Sie Dies & Das unserer laufenden Projekte.


Extras & Specials

Auf Extras & Specials hält nahezu jeder Betriebsteil und jedes Projekt von passage ein besonderes Angebot für Sie bereit.